Fraukirch - Rundwanderung

Durch die Pellenz mit seinen blühenden Rapsfeldern führt diese Frühlingswanderung. Start und Ziel ist Fraukirch. Der kleine Wallfahrtsort ist seit dem Mittelalter rechtlicher und religiöser Mittelpunkt von 14 Pellenzgemeinden. Der Rundweg verläuft zunächst durch die Thürer Feuchtwiesen. Dieses Biotop ist ein Zuhause von vielen Vögeln und Amphibien. Zur Pflege des Geländes wurden Karpatische Wasserbüffel angesiedelt. Durch Felder und Wiesen geht es weiter nach Welling, vom Ursprung her ein Bauerndorf, welches sich durch die Schiefergewinnung im Nettetal weiterentwickelt hat. Nahe Ochtendung passieren wir die Wohnplätze Emminger Höfe und die Alsinger Höfe. Von hier ist es nicht mehr weit bis zum Ziel nach Fraukirch.

 

Streckenlänge 13 km

Rucksackverpflegung ist erforderlich

 

Verwaltungsgebühr 2,50 Euro


Termin

Sonntag, 10. April 2022

 

Treffpunkt: 10 Uhr Sporthalle Weibern

Führung

Christel Zerwas

 

Tel. 02652 989385 / 0171 5619855

Schwierigkeit

1 Stiefel