EifelBahnSteig - von Schmidtheim nach Dahlem

Diese lange Etappe ist reich an Abwechslungen, erfordert aber auch einiges an Kondition. Sie führt zunächst in südwestlicher Richtung von Schmidtheim nach Kronenburg, dahinter wird
die B 51 überquert, und wir wandern nun in nordöstlicher Richtung nach Dahlem. Bald, nachdem wir Schmidtheim
verlassen haben, passieren wir einige naturbelassene Teiche, ein erster Höhepunkt. Diese idyllische Passage endet am Mooskreuz. Es folgt eine längere Waldwanderung, ehe wir bald hinter dem Simmelerhof auf einsamem Pfad ein Naturschutz-gebiet durchqueren. Bereits vor Berk und auch im anschließendem Abschnitt häufen sich die schönen Eindrücke,
und besonderen Genuss bereiten einige Pfade vor Kronen-burg. Wir besichtigen den mittelalterlichen Ort und nach einer Einkehr mit entsprechender Stärkung setzen wir den Weg fort:
zunächst noch auf der Höhe, bald aber abwärts zur Kyll, in deren Tal wir einige Zeit bleiben. Wenn wir die stark befahrene
B 51 hinter uns gelassen haben, gelangen wir auf herrlichem Pfad aufwärts und erreichen die Höhenlandschaft vor
Dahlem. Schließlich führt uns der Weg abwärts ins Glaadt-bachtal, und entlang der Eifelbahn erreichen wir den Bahnhof
von Dahlem.

 

Streckenlänge 28 km

Rucksackverpflegung ist erforderlich

 

Verwaltungsgebühr 2,50 Euro

Kronenburg
Kronenburg

Termin

Sonntag, 19. April 2020

 

Treffpunkt: 8 Uhr Sporthalle Weibern

Führung

Hans Nürenberg

 

Tel.: 02655 942300 / 0159 03788519

Schwierigkeit

3 Stiefel