Apollinaris-Schleife

Die Wanderung startet auf dem Kirchplatz in Sinzig. Der Zuweg
zur Apollinaris-Schleife führt ein kurzes Stück an der Ahr, am Schwanenteich und der Kriegsgräberstätte vorbei nach Bad
Bodendorf. Kurz hinter dem Ort treffen wir auf den Rundweg, dem wir links herum folgen. Die Schleife führt zu einem alten jüdischen Friedhof, weiter über ein Hochplateau an ein paar Höfen entlang mit schönen Blicken ins Rheintal. Ein steiler Abstieg bringt uns nach Remagen zur Apollinariskirche, die Namensgeberin für diese Schleife ist. Wir besichtigen die imposante, reich ausgestattete, neugotische Wallfahrts- und
Klosterkirche aus dem 19. Jahrhundert. Danach geht es eine Treppe bergan zu einem Aussichtspunkt mit der Statue des
hl. Franziskus. Hier bietet sich ein schöner Ausblick über die Kirche, Remagen und das Rheintal. Der Aufstieg führt weiter
zu einem malerischen Waldweiher und zum Schloß Calmuth. Nach einem weiteren Aufstieg erreicht man die Hütte am
Scheidskopf mit Fernblick. Abwechslungsreich führt der Weg über Felder und Flur an dem Gelände der Straußenfarm vorbei (Einkehrmöglichkeit). Die Apollinaris-Schleife führt nun durch
den Wald auf offenes Gelände und an einem kleinen Heide-gebiet vorbei. Nach 13 km haben wir die Runde geschlossen
und wandern auf der gleichen Strecke, wie auf dem Hinweg, zurück nach Sinzig. Hier können wir noch auf dem Bücher-Flohmarkt stöbern gehen und bei einem Glas Wein in der Bücherei „Lesezeit“ den Tag Revue passieren lassen.

 

Wanderstrecke 21 km

 

Rucksackverpflegung erforderlich

 

Verwaltungsgebühr 2,50 Euro

Apollinaris Kirche
Apollinaris Kirche

Termin

Samstag, 3. Oktober 2020

 

Treffpunkt: 9 Uhr Sporthalle Weibern

Führung

Willi Bausch-Weis

 

Telefon: 0157 71501587

Schwierigkeit

2 Stiefel