Traumpfädchen Kleiner Stern                            mit Besichtigung einer Permakulturanlage

Vom Menonitenfriedhof bei Eich wandern wir über die Eicher Höhe
zum Hochkreuz und folgen weiter dem Traumpfädchen „Kleiner Stern“ durch den Wald, mit schönen Ausblicken ins Rheintal und über die weite Flur. Nach dem Rundgang gehen wir weiter nach
Eich und besichtigen dort die 14 ha große Permakulturanlage, die zur Eßbaren Stadt Andernach gehört. Dort können wir sehen, wie nachhaltig und modern Landwirtschaft nach den Prinzipien der Permakultur betrieben wird. Im Mittelpunkt stehen dabei die Nutzung naturnaher Stoffkreisläufe. Auf dem Gelände leben auch alte Nutztierrassen. Herzstück der Anlage sind die Obst- und Gemüsebeete.

 

Streckenlänge 13 km

Verwaltungsgebühr 2,50 Euro

Mehr Informationen unter folgenden Links:


Termin

Sonntag, 23. Juni 2019

 

Treffpunkt: 10 Uhr Sporthalle Weibern

Führung

Christel Zerwas

 

Telefon: 02652 989385 / 0171 5619855

Schwierigkeit

1 Stiefel